Hände waschen

Das Burgfräulein Doro und der Burgherr Marvin: Die Mittelalter Hochzeit

Am 12.08.17 war es endlich soweit. Meine wohl abgefahrenste Trauung in der Hochzeitssaison stand vor der Tür.

Nachdem ich mich in mein mittelalterliches Outfit gepellt hatte und das Auto beladen war, konnte es losgehen auf die Tannenburg nach Nentershausen, wo ich Doro und Marvin vermählen durfte.

Doch irgendwie werde ich wohl vom Pech verfolgt….schon wieder schlechtes Wetter….naja zum Glück fand die Trauung in den Gemäuern der Burg statt. Alles war perfekt geplant und aufeinander abgestimmt. Ich war begeistert. Alle Gäste haben sich entsprechend dem Motto gekleidet und mussten bevor sie die Mauern der Burg betreten durften am Torwächter vorbei. Sie mussten sich ihren Eintritt quasi mit Tanz und Gauklerei verdienen.

Natürlich wurde die Trauung auch im mittelalterlichen Stil gestaltet. Dementsprechend war es meine Aufgabe die Trauung auch in „Marktsprache“ zu halten. Dies ist gar nicht so einfach wie es scheint. Es war definitiv eine Herausforderung für mich, die ich sehr gern angenommen habe. Während der Trauung gab es zwei Rituale. Zuerst das gegenseitige „Hände waschen“, ein mittelalterlicher Brauch, bei dem sich das Brautpaar die vergangene Last und den Status der Jungfer und des Junggesellen gegenseitig mit Kernseife und Rosenwasser abwaschen.

Als zweites Ritual wünschten sich Doro und Marvin das „Handfasting“. Vor dem JA – Wort werden die Hände des Brautpaares von den liebsten Menschen mit verschieden farbigen Seilen fest zusammengebunden, damit das JA auf alle Zeit gefestigt ist. Hierbei hatte jedes Seil seine eigene Farbe mit seiner eigenen Bedeutung.

Es war eine wundervolle und erlebnisreiche Trauung in einer ganz besonderen Location. Man fühlte sich wie in eine andere Zeit versetzt.

Doro und Marvin, vielen Dank, das ich ein Teil davon sein durfte. Ein weiterer Dank gilt auch Jonas Jonsy Fuchs von Fuchs-Photography für die super schönen Fotos, welche Ihr hier sehen könnt.

Ich freue mich jetzt schon Euch von meiner nächsten Trauung berichten zu dürfen.

Bis dahin,

Euer Kevin

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung.

Schließen